Select Language
5 : 7 Hochformat

Nina Hauser ist Visiting Associate bei Value for Good. Als Expertin in den Bereichen Data Analytics, Digital Transformation und Künstliche Intelligenz unterstützt sie unser Team in den Themengebieten Wirkungsmessung 4.0.

 

Nachdem Nina sich bereits in ihrem Bachelorstudium auf Statistik und IT spezialisierte – Bemühungen, die bereits vor Abschluss zu einer Publikation vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg führten – entschied sie sich ihr Wissen zu Datenanalysen bereits während des Studiums sozialen Zwecken zu widmen: In zwei Projekten, einer Prozessanalyse und -Optimierung und einer Fundraising Strategieentwicklung mit Impact Measurement Fokus, half sie Berliner Organisationen ihre Arbeit nachhaltig zu verbessern. Auch ihre Bachelorarbeit schrieb sie über ein soziales Brennpunktthema, “Risk in Microfinance”. Im Anschluss absolvierte Nina einen Masterabschluss in Business Analytics des Imperial College London, UK. Als Data Scientist analysierte sie dort reale Datensätze mithilfe von Algorithmen und widmete ihre Masterthese der Analyse von Flüchtlingsströmen durch Europa. 2018 schloss sie ihren Master erfolgreich mit Bestnote ab.

 

Nach Abschluss ihres Studiums begann Nina ihre berufliche Laufbahn als Consultant in einem Future Analytics Leader Programm in der Big-Four-Beratung Deloitte in Berlin, wo sie überwiegend an Projekten in den Bereichen Data Analytics und Digital Transformation arbeitete.

 

Berufserfahrung:
2018 – 2019: Beraterin, Deloitte, Berlin

2018: Beraterin, 180 Degrees Consulting, Berlin

2016 – 2017: Werkstudentin im Bereich Reporting, Innovation und ÖA, EXIST – PtJ (Träger des BMWi), Berlin

2016: Beraterin, C.C.T., Berlin

 

Ausbildung:
2017 – 2018: Master of Science in Business Analytics, Imperial College London (Distinction)

2013 – 2017: Bachelor of Science in Economics, Humboldt-Universität zu Berlin

 

Sprachen:
• Deutsch (Muttersprache)

• Englisch (fließend)

• Spanisch (Grundkenntnisse)